spacer news1 spacer
9PM starting page
spacer  
spacer
  
   
spacer
spacer
spacer  
Band:   Mäkkelä's Trash Lounge | CD (2003) MP3 downloads:     MP3 download
Release:   Angelgold Pike´s Jaw      MP3 download
Bestell-Nr.:    Infos:    Presseinfo JPG downloadPDF download
CD kaufen:   Buy now Kioski Online Buy nowFinetunes other Releases:   the penguin EP | Burning Art CD
MÄKKELÄ'S TRASH LOUNGE- Angelgold Pike´s Jaw

Hier ist es, das ganz offizielle Debüt-Album von Mäkkelä´s Trash Lounge. Mäkkelä , Solo-Entertainer/ Songwriter/LoFi Popster mit finnischen Wurzeln, hat nach Jahren des unermüdlichen Tourens - Solo, als Duo und als Teil der Anglo German Low Stars in England, Deutschland, Frankreich und der Schweiz – im Herbst 2003 seinen ersten Longplayer auf 9pm Records veröffentlicht. Das Ergebnis sind in allererster Linie mal aussergewöhnlich intensive bis leicht verquere (Pop-) Songs aus dem Grenzgebiet zwischen Songwriter-Genre und POP!
Grundsätzlich ist das erstmal klassische Storyteller-Schule, die – und da überschreitet dieses Album die Genregrenzen sehr deutlich - immer wieder, fast zwangsläufig, durch die ständig präsenten LoFi/Pop Komponenten gebrochen wird: Geräuschfetzen ("Stalker"), Sound/Drum-loops ("Homeinmyhead"/ "Southbound"), eine effektgeschredderte Mandoline ("Day I Stopped Sweating") und verzerrte Orgel ("Casualties"), oder seine intensive Version des Traditionals „St. James Infirmary”. Ohne - und da liegt vielleicht die Besonderheit - dabei jemals konstruiert zu wirken.

Ergänzt/erweitert wurden die Aufnahmen (die in Deutschland, Finnland und den USA entstanden) durch Gastauftritte einiger seelenverwandter Künstler mit denen in den vergangenen Jahren zusammen getourt wurde oder die einfach eine ähnliche musikalische Vision teilen. Zum Beispiel ist da Mano Nelsons (langjähriger Tourpartner) gelegentlich einsetzendes Schlagzeugspiel, eigen-
artige Orgelfragmente die [drekka] (USA; bluesanct records) beisteuerte, wehmütige Melodica-Parts von Butcher Boy (siehe auch 9pm Records "burning art" bzw. The Truffauts bzw. die 9pm Veröffentlichung "sub machine music"), Coltello von den Anglo German Low Stars steuerte sein einfühlsames Gitarrenspiel bei ("Low Staring) und die 9pm Records Label-Kollegen Gaffers waren natürlich auch mit dabei.

Letzte Änderung :
   
spacer
  spacer